FAQ – Häufig gestellte Fragen

Jedes moderne Auto ist eine komplexe computergesteuerte Maschine. Die verschiedenen Komponenten sind über kleine Computer sogenannte Steuergeräte miteinander vernetzt und wurden so programmiert, dass Sie die Ausstattung des Fahrzeugs kennen und damit arbeiten können. Wenn Sie beispielsweise eine Rückfahrkamera anschliessen, wird Ihnen diese noch nicht im MMI (MultiMediaInformationssystem) angezeigt, da das Steuergerät nicht richtig codiert ist resp. nicht weiss, dass es über eine Rückfahrkamera verfügt. Eine Codierung ist aber nicht nur nach einer Nachrüstung interessant. Durch die Codierung lassen sich auch Zusatzfunktionen hinzufügen, welche bei der Konfiguration des Fahrzeugs nicht bestellt wurden. Somit ermöglicht eine Codierung beispielsweise das Aktivieren des Abbiegelichts, sofern Nebelscheinwerfer verbaut sind oder das Aktivieren der Verkehrszeichenerkennung sofern ein Spurhalteassistent verbaut ist, welcher die gleiche Kamera voraussetzt.

Da dies stark von der Ausstattung Ihres Fahrzeugs abhängt, können dazu keine allgemeinen Angaben gemacht werden. Wir bitten Sie uns direkt zu kontaktieren.

Vor der Codierung erstellen wir immer ein Backup und legen dieses in Ihrem Kundenprofil intern ab. Somit lässt sich die Codierung problemlos rückgängig machen.

Ja. Wir bewahren alle Backupdateien mindestens 5 Jahre auf unserem Server auf. Das rückgängig machen ist in den ersten 6 Wochen nach der Codierung kostenlos und kostet danach pauschal CHF 30.-. Dabei spielt es keine Rolle ob eine oder zehn Codierungen rückgängig gemacht werden müssen.

Meistens lässt sich Apple CarPlay und AndroidAuto (AppConnect, SmartLink oder Audi Smartphone Interface) ohne zusätzliche Hardware softwareseitig freischalten. Es gibt Fälle in welchen die USB Buchse ausgetauscht werden muss, da nicht alle USB Buchsen mit Apple Geräten kommunizieren können.

Dies hängt von der jetzigen Ausstattung ab. Grundsätzlich ist eine Nachrüstung bei allen Fahrzeugen möglich, welche auch ab Werk mit einem Virtual Cockpit bestellt werden können. Es gibt Fälle in welchen man die Recheneinheit des MMIs ersetzen muss, da diese nicht über alle benötigten Anschlüsse verfügt.

Grundsätzlich ist eine Nachrüstung bei allen Fahrzeugen möglich, welche auch ab Werk mit einem MIB2 bestellt werden konnten.

Ja. Wir verbauen ausschliesslich Originalteile.

Ja. Wir gewähren für jeden Umbau 2 Jahre Garantie auf die von uns verbauten Komponenten.